Matchbericht F2 HC Servette – HBC Münsingen

Matchbericht F2 HC Servette – HBC Münsingen 21:36 (12:16)

Für unser letztes Saisonspiel hatten wir nochmals die grosse Freude, die lange Reise in die Westschweiz anzutreten. Glücklicherweise erhielten wir für diesen Tag einen vergleichsweise neuen Bus mit Klimaanlage und getönten Scheiben (zwar sehr fancy aber somit unmöglich, mit der Aussenwelt zu kommunizieren #ischviellechbesserso #numeseichimchopf).

Da unsere Herren direkt vor uns ihr Spiel gegen die Herren des HC Servette ausgetragen haben, sind wir bereits eine Stunde früher losgefahren, um die Herren bei diesem wichtigen Match um den Ligaerhalt zu unterstützen. Trotz der eher aufgeladenen und aggressiven Stimmung bei den Herren, haben wir (mal wieder) den Start ins Spiel komplett verschlafen und konnten uns nicht entscheidend absetzen. Erst in der zweiten Halbzeit ist der Knoten bei uns geplatzt und der Wille bei den Genferinnen gebrochen, wir konnten unser geliebtes Tempospiel aufziehen und die Gegnerinnen entscheidend distanzieren. Weil unser grösster Konkurrent um den Gruppensieg dieses Wochenende sogar zwei Mal patzte, steht somit eindeutig fest, dass wir den Gruppensieg der Abstiegsrunde ohne grössere Schwierigkeiten nach Münsingen holen konnten!

Da dies der letzte Matchbericht der Saison 2017/2018 ist, möchte ich euch auch gar nicht länger mit langweiligen Matchfloskeln nerven, sondern noch einige wichtige Worte loswerden: Nach einer verpatzten Vorrunde mit einigen unnötigen Niederlagen, konnten wir in der Rückrunde voll aufdrehen und uns souverän den Gruppensieg sichern. Dies alles wäre dank eines starken Teamzusammenhaltes und einem Felsen in der Brandung gar nie möglich gewesen, daher: Froue, dir sit geili Sieche und danke tuusig für di unermüedlech Iisatz Mare! Ohni di wäre mir hüt nid das Team wo mir si, nid nume handbauerisch sondern ou mönschlech. Wöu du üsi Trainerin bisch, ischs für üs wie klar das du immer da bisch und dis Privatläbe und dini Familie für üs zrügg steusch aber eigentlech isch das aues angere aus säubstverständlech, drum no einisch: MERCI! #auesgeilisieche #nochliemotionalzumsaisonändi #zytzummercisäge

Und an dieser Stelle noch einmal ein riesiges Dankeschön an unsere treuen Fans, schön dass wir jederzeit auf euch zählen können! Und natürlich auch noch einmal ein grosses Merci an Martin Jakob, der uns diese Saison sicher mit dem Bus durch die halbe Schweiz gefahren hat – danke für deine Unterstützung und deine Geduld mit uns 😊 #sofägts #dankefüröich

See you in season 2018/2019!  



Letzte Änderung:  09.04.2018
Homepage-Coiffeur V3.03 extra by inpuls.ch on mooh.ch



   

Handball Club Münsingen

Spar und Leihkasse, 3110 Münsingen

Sport Berger

Highlight Fitness und Therapie, 3110 Münsingen

adidas

Rothen Gartenbau, 3110 Münsingen